Stegmaier48

40 Wochen

Heute beginnt mit dem Aschenmittwoch die Fastenzeit. 40 Tage bis Ostern.

In dieser Zeit nehmen sich viele vor zu Fasten, dabei setzen sich Leute verschiedene Ziele. Für manche ist es der Verzicht auf Alkohol oder Süßigkeiten (davon hatten viele die Tage zuvor genug), andere verzichten z.B. auf das Auto und gehen zu Fuß oder mit Bus und Bahn.

Auch Frauen in der Schwangerschaft müssen auf einiges verzichten und das nicht nur 40 Tage sondern ganze 40 Wochen.

Alkohol, Zigaretten und andere Drogen sind selbstverständlich tabu in der Schwangerschaft. Aber auch auf gewisse Lebensmittel wie rohe Fleisch – und Fischprodukte aber auch Rohmilch und Rohmilchprodukte (Rohmilchkäse und Frischkäse) sollte man aufgrund der Gefahr einer Infektion meiden. Kaffee ist in gewissen Mengen kein Problem.

Gewohnheiten aufzugeben oder auf etwas zu verzichten fällt vielen, auch mir, wirklich nicht immer leicht. Wichtig ist ja immer zu wissen für was man dies tut.

In meiner ersten Schwangerschaft habe ich die ersten 5 Wochen geraucht, da ich es nicht wusste dass ich meinen kleinen Sohn im Bauch trage, aber als ich den positiven Test sah konnte ich nicht eine weitere Zigarette rauchen,

 

Fastet auch ihr die kommenden 40 Tage?? Auf was verzichtet ihr??

Stegmaier46

Hallo Welt

_MG_5062

Newborn Photography – Mila *Feb 2017*

Die kleine süße Mila habe ich im Feb 2017 besucht. Sie ist eine sehr liebe und hat bei dem Shooting super mitgemacht.

Der Nama Mila hat mehrere Bedeutungen die alle wunderschön sind und super zu ihr passen.

Der Name stammt ursprünglich aus dem Altslawischen und ist die Abkürzung für Camilla oder Ludmilla und bedeutet „die Liebe“.  Im Arabischen ist Mila eine Koseform des Namens Jamila, welcher „Schönheit“ bedeutet. Im Spanischen wird Mila abgeleitet von „milagro“ (=Wunder). Im Hebräischen bedeutet der Name „die den Frieden bringt“.

_MG_5062

Newborn Photography – Lio *Juli 2015*

Dieser besondere Moment wenn man des erste Mal sein Baby sieht ist ein Moment an den man sich sein Leben lang genau erinnern kann.

Ein Blinddate bei dem man sich sicher sein kann, dass es Liebe auf den ersten Blick ist<3

Genau so ging es mir auch. Zwei wundervolle Jungs die die Liebe meines Lebens geworden sind.

Im Juni 2015 kam mein zweiter auf die Welt.

Da war ja klar, dass er mein nächstes Model wird. Und dadurch habe ich mich so in die Newbornfotografie verliebt, ich habe gemerkt wie schön es ist diese schon von Natur aus süßen kleinen Persönlichkeiten  zu fotografieren.