Vorher-Nachher

Magie mit Photoshop

Meinem kleinen Harry Potter- Fan wollte ein Foto auf dem er zaubern kann.

Aufgenommen haben wir dieses Bild beim Spaziergang. Und nach weiteren 5 Stunden Arbeit am PC wurde dann aus dem kleinen Muggel ein richtiger Zauberer mit seinem Patronus.

Original Bild

_MG_0158

Kommunion

Letztes Jahr durfte ich die Kommunion meines Sohnes fotografisch Festhalten.

Dieses Jahr ist alles anders. Dieses Virus hat unser Leben auf den Kopf gestellt.

Auch Gottesdienste fallen aus, dazu gehören auch Taufen, Kommunionen und Hochzeiten.

Trotzdem möchte ich euch gerne ein paar Bilder von letzten Jahr zeigen.

Ich wünsche euch noch einen Sonntag und bleibt gesund

_MG_3863

Schöne Newborn – Fotos mit dem Handy fotografieren

Die kleinen süßen Neugeborenen zu fotografieren ist einfach meine große Leidenschaft.

Doch leider ist mein Studio bis 19.04.2020 aufgrund des Coronavirus geschlossen. Für die schon gebuchten Shootings oder auch alle anderen die es sich einfach nicht leisten können zu einem Fotograf zu gehen oder auch nicht die Möglichkeit haben (z.B. durch Krankheit,…). Habe ich mir überlegt diesen Beitrag zu machen.

Hier möchte ich deswegen ein paar Tipps geben wie man ohne viel Ausrüstung und ganz gemütlich zu Hause schöne Bilder von seinem neuen Familienmitglied machen kann.

Ich werde alles über die Studiolichter, die Positionierung der verschiedenen Blitz, die technischen Einzelheiten der verschiedenen Ziele und verschiedenen professionellen Kameraeinstellungen auslassen und fokussiere mich auf die Dinge die jeder hinbekommen kann.

Heut zu Tage ist es ja kein Problem mehr mit der Digicam oder dem Handy tolle Bilder zu bekommen. Machen Sie ruhig einige Fotos und haben keine Angst, dass es zu viele sein könnten. Je mehr Bilder Sie machen desto höher ist die Chance einige schöne Ausdrücke des Kindes einzufangen.

Tipp: 1: Ort

Suche dir einen geeigneter Platz an dem das Baby nicht runterfallen kann

Besonders geeignet dafür sind Sitzsack, Stillkissen oder einfach auf dem Sofa.

Schaue dass das Baby es bequem hat und sich wohl fühlt

Tipp 2:  ruhige Atmosphäre

Samte Klänge oder Mutterleibsgeräusche( gibts kostenlos auf youtube) zur Beruhigung sorgen dafür das dein Baby wohl fühlt und entspannt schlafen kann. So habt ihr es leichter zum fotografieren.

Tipp 3: Temperatur

Da die Babys bei den Fotos oft wenig oder nichts anhaben ist es wichtig dass sie nicht frieren. Der gesamte Raum sollte kuschelig warm sein. Falls du einen Heizstrahler benutzt achte darauf ass es nicht zu heiß wird und dein Kind schwitzt.

Tipp 4: Licht

Fotografie heißt – zeichnen mit Licht- , ohne Licht geht also gar nix. Suche dir einen Raum aus in dem es genügend Licht gibt. 

Am besten ist die Sonne morgens oder gegen Abend wenn sie nicht mehr ganz so viel Kraft hat, den in der direkte Sonne wirkt das Licht sehr hart und das Baby verlieret auf dem Bild seine Weichlichkeit.

Ist es zu Dunkel werden die Bilder körnig oder unscharf.

Tipp 5: Hintergrund

Da Babys ja sehr klein sind eignen sich Handtücher, Tischdecken oder Bettlaken perfekt dafür. 

Wenn du auf den Boden fotografierst stelle doch einfach ein paar Stühle dahinter über die man den Stoff hängen kann. Wenn du auf dem Sofa oder dem Bett fotografierst hänge die Decken einfach über die Lehne.

Was auch ganz gut klappt ist ein Gestell um die Wäsche aufzuhängen

Tipp 6: Kleidung und Requisiten 

Als Kleidung eignen sich am besten helle, pastellige Farben die lassen das Baby weich und unschuldig aussehen. Auf keinen Fall sollten Farben verwendet werden die zu arg ins Auge stechen, da sie damit  die Aufmerksamkeit auf sich statt das Baby lenken würden.

Anstatt Wraps kann man auch einen schönen Schal um das Baby legen oder das Baby einpucken.

Requisiten einbauen: Besonders schön sind Körbchen oder Schalen. ( Die bitte mit weichen Material wie Kissen, Decken oder Tüchern auslegen und dann das Baby sanft reinlegen). Wichtig noch bei Körbchen und Schalen ist ein Gewicht reinzulegen damit die Schale oder das Körbchen sicher steht und nicht umfällt wenn das Baby sich bewegt.

Tipp 7: Posing

Oft sieht man im Internet schöne Posen in Büchern oder im Internet. Doch diese Bilder werden meinst nicht in einem Bild erstellt sondern mit Bildbearbeitungsprogrammen zusammengefügt. Auch Posen in dem das Baby die Beine seitlich ausgestreckt hat wie ein Fröschen oder ähnliches, überlasse dies den Profis die lernen dies aufwendig in Fortbildungen. Denke immer an die Sicherheit deines Babys.

Am leichtesten und schönsten ist eine seitliche Stellung. Dazu stellst du den Sitzsack (oder Stillkissen) im 45 Grad Winkel zum Licht, lege das Baby mit dem Kopf zur Lichtseite und den Körper seitlich. Dabei kannst du versuchen ob dein Baby die Hände unter die Wangen legt so sieht es besonders niedlich aus.

Tipp 8: Perspektive

Versuche mehrere Perspektiven. Mal von oben, unten, mal schräg, mal gerade, Nahe dran oder weiters weg- lasse die Kreativität den freien lauf.

Worauf sollte man aber achten: Bitte schaue dass du nicht unbedingt von unten in die Nasenlöcher fotografierst. 

Tipp 9: Details 

Was gibt es schöneres als Erinnerungen der kleinen Händchen, Füßchen oder Öhrchen. Auch Lippen oder Augen sind ganz besonders schön. Gehe nah dran um das Detail in Szene zu setzten.

Bei vielen Digitalkameras gibt es eine Funktion die Nahaufnahme heißt, die sorgt noch zusätzlich dafür, dass der Hintergrund leicht unscharf wird und das gewünschte Motiv noch besser in Szene gesetzt wird.  

Tipp 10: Bearbeitung

Heutzutage gibt es tausend apps die mit ihren Filtern die Bilder in null Komma nix total anders wirken lassen.

Oft haben Baby auch eine unreine oder fleckige Haut- mein spezial Tipp: benutze einen Schwarz-Weiß- Filter, der sorgt dafür dass man dies nicht mehr ganz so stark sieht.

Ich hoffe meine Tipps waren Hilfreich.

Ihr kommt nicht weiter oder etwas ist noch unklar, schreibt mir ruhig ich helfe euch gerne.

Kommt gut durch diese turbulente Zeit und vor allem bleibt gesund

Family3

Familienfotos mit dem Neugeborenen – Warum man diese Gelegenheit nicht verpassen sollte

Oft lehnen viele Eltern vor allem Mamas die Familienfotos oder Foto mit Baby ab. 

Dies kann ich natürlich gut nachvollziehen, nur wenige Tage nach der Entbindung leidet ma n als Eltern unter chronischen Müdigkeit und man fühlt sich als hätten man Augenringe bis zum Boden. Auch vor allen bei den Mamas ist es eine schlimme Vorstellung nach Monaten in denen man so viel zugenommen hat und sich nach einer anstrengenden Geburt und schlaflosen Nächte total fertig fühlt, für schöne Bilder vor der Kamera zu posieren.

Als ich damals nach meinem Kaiserschnitt total fertig und ungerichtet zu der Newbornfotografin kam habe ich ja nicht damit gerechnet mit auf dem Foto zu sein. Ich dachte eigentlich nur meine kleiner Bube wird fotografiert. Die Dame hat mich aber dazu ermutigt- und was soll ich sagen im Nachhinein bin ich wirklich froh darüber. Man sah mir mein schlimmes aussehen nicht mal an. Bis heute hängt dieses Bild in meinem Wohnzimmer und ich liebe es.

Es eine spannende Neue Zeit und es wäre schade diesen Moment nicht für die Ewigkeit festzuhalten. Das erste Familienfoto zu dritt oder mit dem neuen Familienmitglied. Und ich bin mir sicher dass keine Frau wenige Tage nach der Geburt sich fühlt wie neugeboren und wieder die Figur hat wie vor der Schwangerschaft.

Eure Unsicherheit sollte euch nicht von eurem Familienfoto abhalten.

Auf meinem Workshop habe ich gelernt wie man die Familie perfekt in Szene setzt.

Wichtig ist vor allem dass man sich in den Klamotten die man beim Fotoshooting trägt wohl fühlt und dass die Kleidung mit dem Partner/Partnerin farblich abgestimmt sind. Am besten sind weiche Töne in beige, hellgrau oder weiß oder auch schwarze Oberteile. 

Pickelchen und Augenringe können im schlimmsten Fall mit Photoshop wegretuschiert werden.

Ich bin mir sicher ihr werdet es nicht bereuen.

Hier zeige ich euch mal das Bild von meinem Bube und mir von der Fotografin 2010

RencaTeil2-1

Schwangerschaftsfotografie

Eine wunderbare und besondere Zeit die man mit tollen Babybauchbildern unvergesslich machen kann.

Doch WANN  ist der richtige Zeitpunkt für ein Babybauch- Shooting?

Am besten ist es zwischen der 30- 36 Woche. Zu diesem Zeitpunkt ist der Bauch schön schön rund  und man fühlt sich oft in der Zeit am besten.

Bei Zwillingen kann man auch schon davor schöne Bilder machen da der Bauch oft schon Wochen vorher schön groß ist und es meist ab der 30. Woche schon für Zwillingsmamas anstrengend ist.

Melden Sie sich am besten wenn möglich schon ab dem 5 Monat um sich einen Termin zu sichern.

Welche Art von Babybauch- Shooting wünscht ihr euch?

Um Kundenwünsche zu erfüllen und Enttäuschungen zu ersparen sollte ich natürlich wissen was ihr euch genau vorstellt.

Möchtet ihr Bilder im Freien / Studio/ mit Geschwisterchen….

Bei outdoor Fotoshootings ist natürlich abhängig vom Wetter, aber wenn gewünscht stehe ich natürlich auch bei Regenwetter für ein Shooting Outdoor zur Verfügung.

sonstige Infos zum Shooting

  • Ich habe ein paar Kleider fürs Shooting da, gerne darf aber auch eigene Kleider und Accessoires mitgebracht werden
  • Gerne kann auch eine Make-up Stylin dazu gebucht werden

Ihr habt noch Fragen?? Ihr könnt sie gerne unter dem Beitrag oder als private Nachricht an mich schreiben.

Liebe Grüße

M2

Müde?

Dieses Wetter macht doch echt Müde oder?

Mal schneit es, dann wieder Regen zwischendurch lässt auch die Sonne sich mal blicken. Die Wintermüdigkeit ist den Leuten oft schon anzumerken. Gerade bei den Mamis ist Müdigkeit schon fast chronisch oder wie geht es euch damit?

Bei einem Newbornshooting ist so ein Gähnen natürlich einfach nur süß.

Virus

Zum aktuellen Thema Coronavirus und der anrollenden Grippe-Welle

Das Coronavirus ist gerade hier in Rottweil natürlich ganz aktuell, nachdem heute morgen in der Schwarzwälder- Bote von einem Verdachtsfall in der Helios Klink Rottweil (hat sich Gott sei dank nicht bestätigt- Klinik gab Entwarnung) berichtet wurde.

Vor ein paar Tagen hatten wir es in der Fotogruppe schon davon, wie gehe ich damit um und wie schütze ich mich und vor allem unsere Kunden. Neugeborenen und Schwangeren sind da natürlich eine gefährdete Gruppe. Dazu muss ich aber auch noch erwähnen dass natürlich auch viele Newborn- Fotografen in der Gruppe aus China oder aus dem Asiastischen Raum kommen.

Allgemein ist es natürlich Wurstegal um welche Viren es sich handelt ob Noro-, Rota-, Influenza- oder sonstige Viren, die Sicherheit bei den Neugeborenen ist oberstes Gebot.

Die wichtigste Regel bei meinen Fotoshootings ist immer Hygiene.

Vor jedem Shooting desinfiziere ich mir gründlich die Hände.

Auch die Decken und Tücher werden nach jedem Shooting gereinigt und ggf. desinfiziert.

Wenn ich Krank bin verschiebe ich ein Shooting. Es soll kein Baby oder eine Schwangere kurz vor der Entbindung mit einer Krankheit angesteckt werden.

Da jetzt nach dem Narrentreffen in Überlingen die Influenza-Grippe-Welle wahrscheinlich so richtig losgehen wird habe ich noch ein paar Allgemeine Tipps womit ihr euch gesund halten könnt:

  1. gute Händehygiene – Hände waschen, mind. 30 sec (Hände sollen schäumen also genügend Seife nehmen) Den Daumen nicht vergessen
  2. Niesen und Husten in den Oberarm nicht in die Hände, den wir fassen so viel Sachen an bis wir beim nächsten Waschbecken sind und wenn wir da in die Hand niesen/ husten verteilen wir die ganzen Bazillen schnell weiter
  3. keine Hände Schütteln wenn es nicht unbedingt sein muss – ein freundliches Lächeln ist oft viel mehr wert
  4. Grippe- Impfung kann vor den Influenza schützen
  5. Bei Magen-Darm Geschichten schauen dass jeder ein eigenes Handtuch hat und nicht die ganze Familie das selbe benutzt.
  6. Viel Trinken und frische Luft
  7. Gesunde Ernährung stärkt den Körper und die Abwehrkräfte, mein Geheimtipp bei Viren ist morgens ein Glas mit einer halben gepressten Zitrone und Selleriesaft

_MG_2520

Babybauch im Winter

Outdoor-Babybauchshooting im Winter?? Ja auch bei den kalten Temperaturen draußen können wirklich schöne Fotos entstehen. Da es hier in Rottweil leider die letzten Jahre weniger schneit, haben wir den Schnee letzte Woche gleich genutzt um ein paar Bilder von dem Babybauch zu schooten.

Baby17-1

Süße kleine Maus

Nach längerer Zeit melde ich mich auch mal wieder zurück. Der Besuch dieser süßen kleinen Dame liegt schon etwas zurück. Ich muss leider gestehen dass ich etwas Postfaul bin :-). Als Vorsatz für dieses Jahr habe ich mir feste vorgenommen dies zu ändern, hoffe es klappt.

Hoffe ihr hattet einen guten Start ins neue Jahr.

Liebe Grüße

Lisa